Grundsätzlich bieten wir Ihnen Komplettlösungen für alle anfallenden Baumfällarbeiten, Problembaumfällungen und Baumrückschnitte. Dies bedeutet im Einzelnen:

  • Bäume von Oben unter Einsatz von Hubarbeitsbühnen abtragen
  • Vor Ort Häckseln und entsorgen des Baumschnittes
  • Baumstubben ausfräsen

Die hierbei entstehenden (Rest-) Produkte sind:

Nachfolgend haben wir für Sie einen Überblick über unser Arbeitsgerät zusammengestellt,
damit Sie bei der Planung Ihrer Maßnahmen genauer (z.B. Wegbreiten) kalkulieren können



Holz häckseln:


Großholzhacker (Trommelhacker)

  • Antrieb durch 230 PS Schlepper
  • mit Kranbeschickung
  • Einzug 55 x 98 cm (siehe Holzspaltzange)
  • Durchsatz bis zu 60 srm/Std. Holzhackschnitzel
  • Verschiedene Körnung, G 30 und G 40 möglich
  • Optimal zur Energieholzgewinnung aus Heckenschlag,
    Holzmieten oder Sturmholz und ähnlichem 

Holz Häcksler (Scheibenradhäcksler)

  • Antrieb Unimog
  • Handbeschickung
  • Einzug 28 cm x 40 cm
  • Wendige, leistungsstarke Einheit
  • 6 cbm Bunker zum Abtransport
  • optimal für Entsorgung von Baumschnitt auch auf engstem Raum


Baumstubben ausfräsen:

Große Fräse

  • leistungsstarke Maschine im Schlepperanbau
  • Frästiefe ca. 40 cm
  • Stammdurchmesser unbegrenzt
  • Optimal für freuzugängliche große Stubben

Kleine Fräse

  • nur 89 cm breit, sehr wendig
  • selbstfahrendes Arbeitsgerät
  • Frästiefe ca. 30 cm
  • Stammdurchmesser unbegrenzt
  • Optimal für kleine Gärten und schmale Durchgänge

Holzspaltzange

  • spalten von Langholz bis 4 Meter zur Vorbereitung
    für Großholzhacker